Zeigen Sie Präsenz: Cross Media Kampagnen

In Zeiten der permanenten Reizüberflutung der Kunden, wird es sowohl für große als auch kleine Unternehmen immer schwieriger sich im Kopf des Kunden zu verankern. On- und Offline Median bombardieren uns täglich mit Informationen und Werbung. Für Unternehmen ist es daher extrem schwierig, sich in diesem Dschungel abzuheben, aufzufallen und dem Kunden einen roten Faden an die Hand zu geben. Sie wollen die Präsenz Ihres Unternehmens oder Ihrer Produkte erhöhen? Sie wollen eine höhere Reichweite Ihrer Werbemaßnahmen erzielen? Dann sind Sie mit Cross Media Kampagnen gut beraten.

Wir geben Ihnen heute einen interessanten Überblick zum Thema Cross Media Kampagnen. Wir unterstützen Sie dabei ganzheitlich. Umsetzungsseitig kümmern wir uns um ihre personalisierten Printmailings, aber natürlich profitieren Sie auch ganz allgemein von unserer Erfahrung und unserem Wissen.

Was sind Cross Media Kampagnen

Unter Cross Media Kampagnen versteht man den kombinierten Einsatz von mindestens drei Kommunikationskanälen. Das kann beispielsweise eine Kombination aus klassischen Instrumenten (Anzeigen, TV, Radio) mit Dialogmarketing sein (Website, Email, Mailings).

Die ersten Schritte bei Cross Media Kampagnen

Der erste Schritt besteht darin, dass Sie sich darüber klarwerden, wie Ihre Zielgruppe aussieht. Wen wollen Sie ansprechen? Was zeichnet diese Zielgruppe aus? Wie ist das Medienverhalten? Wollen Sie eine bestehende Zielgruppe ansprechen oder vielleicht sogar eine gänzlich neue erschließen? Solche und weitere Fragen sollten Sie unbedingt beantwortet haben, bevor Sie den nächsten Schritt gehen.

Basierend auf den gewonnenen Erkenntnissen, wählen Sie in einem nächsten Schritt die Marketingkanäle aus. Welche Kanäle können und wollen Sie nutzen? Was für Kanäle nutzt Ihre Zielgruppe und mit welchen erreichen Sie diese daher besonders gut? Welche Kanäle sind für Ihr Produkt und Ihre Marke geeignet?

Wenn Sie diese erste Arbeit geleistet haben, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre zukünftigen Cross Media Kampagnen ein stabiles Fundament haben, schon sehr groß. Jetzt geht es an die Ausgestaltung der Kampagne.

Was braucht eine gute Cross Media Kampagne?

Aber was ist nun bei einer solchen Kampagne zu beachten? Wir haben die Antworten für Sie zusammengefasst.

Die Leitidee

Einer der wichtigsten Punkte ist eine durchgängige, starke Leitidee. Sie sorgt für den erkennbaren, roten Faden und erhöht den Wiedererkennungswert. Dies kann beispielsweise in der kommunikativen Umsetzung ein Slogan sein, der immer und immer wieder mit Ihrem Unternehmen in Verbindung gebracht wird. Die Leitidee ist der „Nordstern“ für den Kunden, der ihm Orientierung bietet und den er in allen möglichen Situationen auf seinem Weg durch den Tag immer wieder erkennen kann. Wichtig ist, dass die zugrundeliegende Idee interessant und unterhaltsam ist. Verwenden Sie bitte genügend Energie und Zeit für die Definition der Leitidee. Der darauf aufbauende Erfolg wird Sie belohnen.

Die Abstimmung

Vernetzen Sie Ihre Kanäle! Es ist unabdingbar, dass die einzelnen Kanäle inhaltlich, optisch und zeitlich durchdacht aufeinander abgestimmt sind. Die Botschaften in den einzelnen Kanälen dürfen keine unterschiedlichen Signale senden oder sich gar widersprechen. Achten Sie hierbei bitte auch auf die formale Struktur. Symbole, Logos, Motive, Schrifttyp müssen über alle Kanäle einheitlich sein. Das Ziel ist hierbei, den Kunden über seine bevorzugten Kontaktpunkte auf seiner Kaufentscheidung zu begleiten und entsprechend wiedererkannt zu werden. Auch hier gilt bei der Ausgestaltung wieder: seien Sie inhaltlich kreativ. Überlegen Sie sich, wo Sie ihre Zielgruppe im Laufe eines Tages abholen können. Der erste Kontakt kann per Printanzeige erfolgen, wenn der Morgenkaffee getrunken wird. Dann vielleicht ein Banner in der U-Bahn. Online Kontakt beim ersten Check der Emails und des Tagesgeschehens und so weiter und so fort.

Interaktion

Fordern und fördern Sie auf allen Kanälen die Interaktion des Kunden. Er soll aktiv werden, mitmachen wollen, Teil Ihrer Kommunikation werden. Aufgrund der Tatsache, dass crossmediale Kampagnen auf klassische aber auch digitale Medien setzen, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, den Kunden zur Interaktion zu bringen. Denkbar sind QR Codes, Rätsel, Gewinnspiele um nur einige zu nennen. Ihr Vorteil des „Mitmachens“ wiegt gleich doppelt. Zunächst verankert sich dadurch Ihre Marke wesentlich besser im Bewusstsein des Kunden. Des Weiteren bietet Interaktion für den Kunden einen wunderbaren Anreiz, um Inhalt weiter zu verbreiten und zu teilen.

Multisensorische Sinnesansprache

Die Vielfalt der möglichen Kanäle bietet eine herrliche Spielwiese für eine multisensorische Ansprache des Kunden. Sprechen Sie Ihre Zielgruppe daher tatsächlich mit allen Sinnen an. Der Kunde kann Sie im Radio hören, im TV oder online sehen und mit Hilfe Ihrer Printmailings auch fühlen oder riechen. Wenn Sie alle Sinne des Kunden ansprechen, holen Sie ihn mit Ihrer Kommunikation vollends ab.

Lesen Sie in unserem Blog auch zum Thema Storytelling oder der Macht der Bilder weiter. Beide Themen sind für eine optimale Cross Media Kampagne von hoher Bedeutung und sollten auf jeden Fall in Ihre Ausgestaltung einfließen.

Wir von Bögl Druck wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrer neuen Kampagne und unterstützen Sie dabei. Wir kümmern uns um Ihre personalisierten Printmailings. Mit unserem jahrelangen Know How beraten wir Sie hierzu umfassend und beziehen alle wichtigen Aspekte Ihrer Kommunikationsstrategie mit ein. Rufen Sie uns noch heute an!

(Bildquelle: www.pixabay.com)

Das könnte dich auch interessieren …