Die Farben im Marketing: Erfolgreiche Botschaften versenden

Fakt ist, dass Farben Emotionen erzeugen und sich spürbar auf die Wahrnehmung auswirken. Umso wichtiger ist die überlegte und hochwertige Farbwahl im Online- und Printmarekting. Im Vergleich zwischen einer Schwarz-Weiß gehaltenen und einer farbigen Botschaft wird deutlich, welche Wirkung Farben erzeugen und wie sie die Akzeptanz einer Marke oder eines Produkts fördern. Doch nicht jede Farbe eignet sich für Ihr Marketing und erzielt die gewünschte Aufmerksamkeit. Welche Wirkung haben also die Farben auf den Erfolg einer Kampagne? Die Antworten hat unser Mailingservice Team heute für Sie im Blogbeitrag im Überblick:

Wir wirken Farben in der Werbung?

Die Antwort vom Mailingservice Team:

Um mit einem Mailing Erfolg zu haben, spielt die Farbe für die direkte Ansprache der Zielgruppe neben der Personalisierung (direkte Ansprache) von Mailings eine wichtige Rolle. Schwarz-Weiß, Grau oder blasse Farben eignen sich für die Überbringung einer Markenbotschaft nicht. Anders verhält es sich bei kräftigen Farben wie Rot, Grün oder Gelb und Orange. Doch auch der primäre Fokus auf eine ausdrucksstarke Farbe führt noch nicht zum Erfolg.

Wichtig ist nämlich auch, dass Sie eine Überleitung der Farbe zu den Eigenschaften des Produkts bzw. der Dienstleistung schaffen.

Sie möchten eine ökologische Ausrichtung direkt über die Postwurfsendungen ausdrücken? Dann ist ein Grün unsere Empfehlung, mit der Sie bei Ihrer Zielgruppe sicherlich Vertrauen schaffen können. Denn Grün steht unter anderem für Frische und Natürlichkeit. Aber auch für Wachstum sowie Gesundheit. Daher ist diese Farbe optimal für Bio-Produkte und ähnliche Waren.

Wenn Sie Werte vermitteln wollen, wie Zuversicht, Harmonie, Hoffnung oder Erneuerung, dass ist Grün ebenso eine gute Farbwahl.

Identifizierung durch Visualisierung – Corporate Identity & Markenbildung

Ehe sich ein potenzieller Kunde näher mit Ihrer Marke oder mit Ihrem Unternehmen selbst beschäftigt, fallen ihm die visuellen Details auf. Die Farbe Gelb wirkt erheiternd und entspannend. Orange strahlt Wärme aus und wirkt vertrauensaufbauend. Rot ist prägnant und warnend, aber auch aufmerksamkeitssteigernd, weil sie auch unter anderem für Genuss und Geselligkeit steht. Ebenso für Kreativität. Damit ist sie eine häufig verwendete Farbe bei Mailingkationen. Blautöne wecken die Sehnsucht, unterstreichen Seriösität. Während Grün, wie oben schon erwähnt, für Frische, die Natur und die Umwelt steht. Dem gegenüber steht die Farbe Grau als „graue Maus“. Eine Visualisierung Ihrer Marke und Ihrer Unternehmensphilosophie ist damit weniger eignet. Ausnahmen bestätigen die Regel: Wenn Sie die Farbe Grau zum Beispiel als neutrale Komponente zu Magenta oder einem anderen leuchtenden Farbton verwenden. Dann wird durch das Grau eine gewisse Seriösität vermittelt.

Das wichtigste Kriterium zur Auswahl Ihrer Primärfarbe beruht auf dem Produkt und Ihrer Kernbotschaft als Unternehmen. Ihre hauptsächliche Farbe sollte sich daher in allen Bereichen Ihres Unternehmens wiederfinden. Also auch im Printmarketing.

Die Macht der Farbe

Es ist ein Fakt. Satte Farben fallen auf und wirken aktivierend. Im Marketing und in der gezielten Werbung werden Farben daher oftmals in ihrer kräftigsten Nuance dargestellt.

Das heißt, man nutzt die Psychologie der Farben an und bedient sich damit einer Strategie, die sich in der Praxis als erfolgssteigernd bewährt hat. Die Kombination verschiedener satter Farben kann die Wirkung auf den Kunden erhöhen. Wichtig ist hierbei, dass die Harmonie des Farbspiels erhalten bleibt. Sehr bunte und kleinteilige Werbung eignet sich eher für junge Produkte und eine junge Zielgruppe, während die gleiche Darstellung bei einer älteren Zielgruppe für wenig Interesse sorgt.

Das heißt, die Farbe sollte Werbebotschaft und Zielgruppe verbinden.

Fazit von unserem Mailingservice Team:

Rot und Gelb weisen die höchsten Aktivierungsraten auf. Blau hingegen beruhigt, aktiviert aber nur bedingt zu einer Handlung. Ihre Aufgabe ist es, allein durch die Farbe eine Stimmung zu erzeugen und die gewünschte Emotion bei Ihrer Zielgruppe zu verstärken.

Kurzum, bedenken Sie immer, dass eine Farbe sowohl bewusst, als auch unbewusst wahrgenommen wird. Setzen Sie zu viele ausdrucksstarke Farben ein, verschwimmt der Blick für das Moti. Folglich prägt sich die eigentliche Botschaft nicht ein. Im Umkehrschluss heißt das aber, dass Sie mit der richtigen Farbe oder einer harmonischen Farbgruppe für eine motivierende, stimmungsvolle und im Gedächtnis bleibende Botschaft sorgen.

Viel Erfolg!

Tipp: Wir als Lettershop, sprich unser Mailingservice Team, unterstützt Sie beim Druck & personalisierten Versand. Nehmen Sie mit uns jederzeit Kontakt auf. Wir nehmen Ihnen den (Zeit)Druck ab und versenden kostenpotimiert Ihre Werbeaktion.

Für alle, die in Tiefe einsteigen wollen: Ein Videotipp

Bild: pixabay.com

Das könnte Dich auch interessieren …