Duftende Mailings? Warum nicht!

Es war schon immer so: Duft betört, Duft verführt, Duft erinnert. Das hat früher funktioniert und es funktioniert heute dementsprechend immer noch. Warum sollen Sie sich das nicht auch für Ihre Mailings zunutze machen? Ein neuer Trend sind duftende Mailingaktionen, die in Erinnerung bleiben. Postkarten personalisieren – sowieso! Warum sie also nicht auch noch mit einer Duftmarke versehen, die Ihr Produkt noch emotionaler rüber bringt?

Mailings, die in Erinnerung bleiben

Mailingaktionen auslösen, die in Erinnerung bleiben, ist das Ziel einer jeden Werbestrategie. Dazu haben Sie natürlich unterschiedliche Möglichkeiten. Es gibt so viele verschiedene Papiersorten, die im Empfänger ein besonderes haptisches Erleben auslösen. Auch auffällige, werbewirksame saisonale oder Aktions spezifische Sonderfarben oder Veredelungen machen aus Ihren Druckprodukten garantiert einen echten Hingucker. Wenn Optik und Haptik schon Emotionen wecken, was meinen Sie, wie Sie dann erst mit olfaktorischen Genüssen punkten? Kunden lassen sich gerne überraschen. Wenn Sie mit Ihrer Produktwerbung auch noch einen Duft transportieren, setzen Sie im Erlebnis Ihrer Kunden noch eins obendrauf.

Warum Düfte betören

Menschen reagieren sehr stark auf Düfte, bewusst oder auch unbewusst. Der Grund ist ganz einfach. Düfte lösen Gefühle aus. Sie wecken Erinnerungen, lassen Menschen in Träumen schwelgen. Schöne Momente aus der Vergangenheit werden wieder greifbar, wenn ein Duft uns erinnert. Düfte machen auch neugierig, sie wecken Interesse. Menschen leben und lieben nun mal mit allen Sinnen. Und das ist wunderbar. Machen Sie sich das beispielsweise für Ihre Mailingaktionen zunutze.

Postkarten personalisieren und beduften

Stellen Sie sich doch einmal folgendes vor: Der Stapel, der dem Briefkasten entnommen wird, duftet angenehm, aufregend, einfach umwerfend. Was macht der Empfänger? Er möchte sogleich wissen, woher der ungewöhnliche Duft kommt. Und was passiert? Richtig, Ihr Postkartenmailing oder Werbebrief landet zuoberst und keinesfalls sofort im Papierkorb.

Wenn Grafik, Druck und Veredelung Hand in Hand gehen, wird das Ergebnis zum multisensorischen Feuerwerk. Ein Werbemittel mit Erfolgsgarantie!

Wie es funktioniert?

Es gibt Duftlacke, die mikroverkapselte Aromastoffe enthalten. Durch Reibung werden sie freigesetzt. Da reicht es übrigens manchmal schon, wenn sich die verschiedenen Briefe und Zeitungen im Briefkasten des Empfängers aneinander reiben. Jedes will schließlich die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Da sich bei der Reibung, beispielsweise auch mit dem Finger, nur wenige dieser Duftkapseln öffnen, kann der Duft immer wieder aktiviert werden. Um dem Betrachter ein ganz besonderes Erlebnis zu bieten, ist das genau der richtige Weg.

Was beduften Sie beispielsweise?

Ihr Unternehmen ist ein Gartencenter und Sie möchten beispielsweise die anstehenden Rosentage bewerben? Nichts leichter als das! Eine Glückwunschkarte mit besonderem Duft? Die Einladung zur Eröffnung einer neuen Chocolaterie riecht außerdem unwiderstehlich? Die Kunden werden Schlange stehen! Ihre Cocktailaktion duftet nach Mojito? Ein Magnet! Ihr Sommerfest lockt mit unwiderstehlichem Grillduft? Ihre neuen Reiseangebote riechen dabei noch nach Meeresbrise? Saison- und themenbedingt gibt es beinahe unendlich viele unterschiedliche Düfte, die Sie für Ihre Werbemittel verwenden können.

Egal ob sie Mailingbriefe oder Postkarten personalisieren und verschicken – denken Sie immer daran: Es gibt viele unterschiedliche kreative Möglichkeiten, auf sich aufmerksam zu machen. Wichtig ist nur eines: Wecken Sie mit Ihrer Werbeaktion Neugier. Packen Sie die Kunden bei Ihren Erlebnissen.

Ihre Mailing-Produkte sind bei Ihrem Profi Bögl Druck & Lettershop in guten Händen.

An dieser Stelle bieten wir Ihnen übrigens immer wieder Informationen, Tipps und Tricks rund um Druck und Briefversand. Lassen Sie sich auch einmal wieder auf Google+ und Twitter inspirieren.

Bild: pixabay.com

Das könnte Dich auch interessieren …