Was ist Dialogmarketing?

Dialogmarketing ist eine Marketingstrategie, bei der das Unternehmen mit seinen Kunden in einen Dialog treten, der über die herkömmliche Marketingkommunikation hinausgeht. Was ist Dialogmarketing, welche Merkmale macht diese Strategie aus und wie werden Sie zu einem Experten, erfahren Sie in diesem Artikel.

Was ist Dialogmarketing?

Das Dialogmarketing gehört zum Direktmarketing-Bereich. Damit wird die zielgruppenoreintierte und zeilgruppengerechte Ansprache potentieller oder bereits bestehender Kunden gemeint, deren personenbezogenen Daten dem Unternehmen bereits vorliegen. Das wichtigste Merkmal des Dialogmarktings ist es, dass ein Dialog mit dem Kunden geführt wird. Durch ein bestimmtes Element wird diesem bei dieser Marketingvariante die Rückmeldung ermöglicht.

Wie funktioniert Dialogmarketing?

Beim Dialogmarketing ermuntert man Kunden durch eine personalisierte Ansprache zu einer Rückantwort. Die direkte Kundenansprache ist möglich durch die bereits vorhandenen Daten.

Werbeformen mit Antwort-Element

Neben einer kundenspezifischen Ansprache ist auch das Antwort-Element (Response) ein wichtiges, klassisches Merkmal beim Dialogmarketings. Umsetzen lässt sich so etwas zum Beispiel mit einem Rückumschlag, einer Telefonnummer, einer E-Mail Adresse oder eine frankierte Antwortkarte. Online lässt sich die Rückantwort verwirklichen, indem ganz einfach einen Link einsetzt. Demnach lässt sich ein solches Element in vielfältigen Werbearten unterbringe. Denn es reicht von Coupon-Aktionen über E-Mail- und Telefon-Aktionen bis hin zur klassischen Bannerwerbung im Internet.

Man kann ebenfalls von Dialogmarketing sprechen, wenn im Rahmen eines Werbespots dazu aufgerufen wird, beim Unternehmen anzurufen. Newsletter sind eine weitere beliebte Methode für das Dialogmarketing. Zumal die modernen Tracking-Methoden im Netz eine sehr genaue Analyse der Wirksamkeit solcher werbender Maßnahmen zulassen.
Im Grunde genommen lässt sich auch bei der postalischen Zustellung von Werbematerialien überprüfen, wie wirksam die Werbung ist. Dazu wird die Zahl der Antworten mit der Gesamtzahl der insgesamt verschickten Materialien ins Verhältnis gesetzt.

Der Werbetreibende sollte beim Dialogmarketing immer darauf achten, dass eine möglichst unkomplizierte Antwort schnell erfolgen kann. Denn nur so hält man die Hemmschwelle beim Kunden möglichst gering, tatsächlich zu antworten. Beispielsweise hat sich hier der QR-Code hervorragend etabliert. Daher wird er bei der Print- und Außenwerbung häufig eingesetzt. Auf der Werbeanzeige befindet sich ein scannbarer Code, der den Kunden nach einem kurzen Scannvorgang mit seinem Handy direkt zu einer bestimmten Internetseite weiterleitet.

Wie effektiv kann Dialogmarketing eingesetzt werden?

Letzten Endes wird diese Art von Marketing natürlich zur Steigerung der Umsätze und Gewinne eingesetzt – sowie jede andere werbende Maßnahme auch. Durch diese Marketingvariante lässt sich aber auch gleichzeitig die Kundenbindung verbessern. Denn der Empfänger wird persönlich angesprochen. Ein wichtiges Ziel des Dialogmarketings liegt auch darin, einen Austausch zwischen Unternehmen und Kunden Kunden zu erzeugen. In der Regel ist sie Streuung von Dialogmarketing deutlich geringer als bei anderen Werbemaßnahmen. Denn die Auswahl der Empfänger beruht schließlich auf personenbezogenen Daten.

Was ist Dialogmarketing? Wir hoffen, Ihnen alle relevanten Informationen dazu gegeben zu haben.

Tipp!

Wir unterstützen Sie im personalisiertem Druck und Versand Ihrer Marketingkampagnen! Jetzt Kontakt aufnehmen.

 

www.pixabay.com

Das könnte dich auch interessieren …