Jung versus Alt: Wie ticken die Generationen?

Heute wollen wir mal einen Blick darauf richten, wie unterschiedlich die Generationen auf Werbung reagieren. Für Ihre Zielgruppenanalyse ist das ziemlich entscheidend. Damit der Druck und Postversand Ihrer Mailingprodukte später erfolgreich beim Verbraucher ankommt, ist es wichtig, sich ganz am Anfang der Kette Gedanken zu machen. Also was unterscheidet die Altersgruppen nun genau? Es lohnt sich, einmal mit der Lupe hinzuschauen.

Von Technik bis Komfort

Teens und Twens stehen bei Werbung ganz klar auf Technik und Unterhaltung. Bei den 30- bis 49-Jährigen geht es hingegen stärker um familiäre und häusliche Belange. Die „Best Ager“ wiederum, die über 50-Jährigen, schätzen insbesondere die schönen Dinge des Lebens. So lassen sich die typischen Vorlieben der verschiedenen Generationen laut einer aktuellen Studie zu Zeitschriften- und Internet-Werbung unter deutschen Konsumenten zusammenfassen.

Welche Rolle spielt das Alter bei der Wahrnehmung von Werbung?

Die generationsspezifischen Vorlieben sollten durchaus beachtet werden. Denn, ganz deutlich kommt Werbung nicht in allen Altersgruppen gleich gut an. Abhängig vom Alter und der damit zusammenhängenden Lebensphase haben die Konsumenten ganz unterschiedliche Werbefavoriten.

Die Jungen Wilden

Laut einer Studie von best4-Studien der GIK kommen bei den 14- bis 29-Jährigen die Anzeigen aus den Branchen Telekommunikation, Mode, Entertainment und Automobil am besten an. Dabei geht es genauso um Identitätsfindung wie auch um Zugehörigkeit zu bestimmten Gruppen. Das gilt nicht nur für Druck und Postversand, sondern auch für Internetwerbung.

Nestbau und Familie

Die Studie ermittelte weiterhin, dass 30- bis 49-Jährige insbesondere auf Werbung für Haushaltsgeräte, Kinderspielzeug und Apothekenbedarf stehen. In der Mitte des Lebens geht es bei vielen Menschen um die eigenen vier Wände und den Alltag mit Kindern. Familie, Wohnung, Garten oder Hausbau stehen im Vordergrund. Das wirkt sich offenbar auch auf die Werbepräferenzen aus. Die Kinder wollen essen, spielen, gehen zur Schule oder sind krank. Außerdem müssen sie ständig irgendwo hingebracht werden. Auch Auto- und Telekommunikationswerbung greift bei dieser Gruppe erfolgreich. Bei der Supermarkt-Werbung werden gesunde Lebensmittel geschätzt.

Genießen unterwegs und zu Hause

Es scheint ein Klischee zu sein, ist es aber keineswegs: Bei den über 50-Jährigen punktet vor allem Werbung für Kaffeefilter, Bier, Outdoorbekleidung und hochwertige SUV. Gerade mit ihrer Vorliebe für Kaffeefilter erweist sich die Generation Ü50 als echter Hippster – schließlich liegt Filterkaffee wieder voll im Trend! Hier sind aber auch Studien- und Luxusreisen sehr beliebt.

Die Unterschiede sind also deutlich und können hilfreich sein für Ihre Marketing-Kampagnen. Es gibt allerdings auch Werbehits, die kommen bei allen gleich gut an. Beispielsweise der vermeintliche Klassiker aus Omas Zeiten, der Verpoorten Eierlikör, punktet generationsübergreifend. Schuld daran ist die perfekt inszenierte Videowerbung im Internet. Also es gibt viele Regeln und immer wieder verblüffende Ausnahmen. Bleiben Sie einfallsreich!

Tipp zum Schluss: Es lohnt sich immer, die Zielgruppen genau zu analysieren. Damit legen Sie eine wichtige Basis für Ihren Erfolg. Sie planen Ihre Kampagne. Wir unterstützen Sie bei Druck und Postversand.

Ihr Druck und Postversand in unseren Händen

Uns ist an Ihrem erfolgreichen Mailing Service gelegen. Das gilt von der Planung bis zur Ausführung, von der Idee bis zum Rücklauf. Deshalb bringen wir in diesem Blog immer wieder Wissenswertes rund um das Thema Marketing und Versand.

Verlassen Sie sich auf uns. Ihr Profi Bögl Druck & Lettershop erledigt den Druck und Postversand unkompliziert und zuverlässig.

Inspirieren Sie sich auch auf unseren Seiten bei Google+ und Facebook!

Bild: pixabay.com

 

Das könnte Dich auch interessieren …