Mailings im Marketing: Immer noch effektiv

Das Internet hat Werbung und Marketing in vielen Dingen revolutioniert. Viele befürchteten in Zusammenhang damit den Einbruch im Marketing via Druck und Print. Nach einigen Jahren des Internetbooms steht fest, dass die digitale Welt längst nicht alle Funktionen des klassischen Marketings erfüllen kann.

Mailings im Marketing

Flyer und Plakate spielen nach wie vor eine große Rolle im Kontakt mit den verschiedenen Zielgruppen eines Unternehmens. Des Weiteren sind Mailings im Marketing immer noch effektive Mittel der Unternehmenskommunikation. Dank einzigartiger Eigenschaften sind sie nicht nur besser zur Kontaktaufnahme mit Kunden und anderen Zielgruppen geeignet. Oft ist es auch organisatorisch die einzige Möglichkeit um offizielle Belange zu kommunizieren.

Dem Internet um Meilen voraus …

In den tiefgreifenden Wissenschaften, die sich um den Marketingbegriff ranken, ist immer wieder von folgenden Begriffen die Rede. Allesamt verleihen Mailings im Marketing eine Einzigartigkeit, die diese unter anderen Marketingmethoden hervorstechen lassen:

• Gültigkeit: Für offizielle, rechtliche Belange ist der Postweg immer noch der einzige Weg, um beispielsweise Vertragsänderungen zu regulieren oder vertrauliche Daten zu übermitteln. Beispiele hierfür sind das Versenden von Zugangscodes oder Kontodaten. Auch für Dokumente, die erst mit persönlicher Unterschrift rechtlich wirksam gemacht werden, ist das Versenden von Mailings der sicherste und oft auch der einzige Weg der interaktiven Kommunikation.

• Glaubwürdigkeit: Die Masse an Werbung, die uns an allen Ecken und Enden des Internets überflutet, nimmt beinahe unheimliche Ausmaße an. Darunter leidet vor allem die Glaubwürdigkeit . Eine Studie belegt dies in drastischen Zahlen. Demnach stufen nur 22,7 Prozent der Menschen Internetwerbung im Allgemeinen als vertrauensvoll ein. Auch Anzeigen auf renommierten Nachrichtenseiten schaffen es hier nur auf 37,5 %.
Ein personalisierter Brief spricht den Kunden persönlich an, weckt sein Vertrauen und erhöht somit auch die Glaubwürdigkeit der übermittelten Nachricht.

• Aktive Nutzung: Werbung im Internet überflutet das Gehirn mit tausenden verschiedenen Informationen und wird daher bewusst kaum wahrgenommen. Bereits das Öffnen eines Briefes verlangt beispielsweise die ungeteilte Aufmerksamkeit des Empfängers. Mit Mailings im Marketing stellt man daher zudem sicher, dass sich der Empfänger bewusst und über längeren Zeitraum mit der Werbebotschaft oder den Informationen im Direktmailing beschäftigt.

Weitere Argumente sind:

• Langlebigkeit: Auch in Betracht dieses Vorteiles von Direktmarketing in Form von Brief- oder Postkartenmailings hilft zunächst der Vergleich mit Werbung in digitaler Form. Da sich Werbung im Internet mit einem Klick entfernen lässt, gilt hier oft: Aus den Augen aus dem Sinn. Printwerbung in Form eines Flyers im Stammcafe oder dem heimischen Kühlschrank betrachtet man jeden Tag aufs Neue oder gibt sie in andere, interessierte Hände weiter. Diese einzigartige Langlebigkeit von gedruckten Werbemitteln erzeugt eine erstaunlich große Wirkung bei den Zielgruppen.

• Haptik: Dieser Theorie nach erlebt man Printwerbung mit gleich mehreren Sinnen gleichzeitig. Denn das Gefühl des glatten Papiers in der Hand und der Duft frischer Druckerfarbe bieten dem Empfänger beim Öffnen des Briefmailings ein sinnliches Erlebnis auf mehreren Ebenen. Dies in Kombination mit einem ansprechenden Design und gehaltvollen Informationen machen Mailings zu einem unschlagbaren Mittel im Marketing.

Kurz vorgestellt:

Bögl Druck und Lettershop mit Sitz im Norden Münchens ist deutschlandweit professioneller Ansprechpartner für den Druck und Versand von Mailings im Marketing. Gestalten, Drucken, Falzen, Kuvertieren und portooptimiertes Versenden gehören zu den klassischen Services, die nach individuellem Bedarf zusammengestellt werden können. Auch für spezielle Aufträge, wie das Drucken von personalisierten Überweisungsträgern oder Einlegern ist Bögl Druck und Lettershop der ideale Ansprechpartner.

 

Bildquelle: pixabay.com

Das könnte Dich auch interessieren …