Das Revival von Printmailings – warum ist das so im digitalen Zeitalter?

Das Printmailing gewinnt mitten im digitalen Zeitalter wieder an großer Bedeutung! Derzeit erlebt es ein wahres Revival. Im Marketingmix ist die gedruckte Werbung im Jahr 2018 so wichtig geworden, dass sogar im Internet entstandene Unternehmen zunehmend auf diese Art der Kundenkommunikation setzen.

Warum Printmailing?

Der wichtigste Grund dürfte sein, dass sehr viele Werbe-Mails und Newsletter ungeöffnet im virtuellen Papierkorb des Empfängers landen. Das ungelesene Löschen ist viel einfacher als das Nicht-Öffnen eines Briefes auf Papier. Niemand hat dabei ein schlechtes Gewissen. Denn immerhin gilt die Mail als Instrument der Massenansprache. Sie kostet den Absender (vermeintlich) nichts, ihr Inhalt scheint beliebig zu sein. Schon beim Empfang hat also die individualisierte Printwerbung die Nase vorn.

Etliche Unternehmen stellen nun fest, dass die Post im Briefkasten viel mehr Aufmerksamkeit generiert als die elektronisch ausgesendete Mail. Die Werbebranche hat sich nun darauf eingestellt. Nach jüngsten Studien erwartet etwa jede zweite Agentur in den nächsten Jahren einen mindestens konstanten, oft sogar steigenden Anteil der Printwerbung am gesamten Werbeaufkommen. Ein Symptom für diese Haltung unter den Firmen, die es wissen müssen, sind die neuerdings von vormaligen Anbietern reiner Online-Dienste versandten gedruckten Mailings. Darunter sind prominente Namen wie Zalando, myMuesli und FAB.com. In der Regel kombinieren sie digitale mit gedruckter Werbung. Der Absender eines Briefes kann immerhin nicht im Spam-Ordner landen.

Vertrauen – Neugier- Ruhe – Sinnesanprache: Wie sollte ein Printmailing beschaffen sein?

√ Vertrauen: Der gut aufgemachte Werbebrief wirkt wesentlich glaubwürdiger als eine E-Mail.

√ Neugier: Fast jedermann öffnet einen Brief, sehr viele Menschen löschen Werbemails ungelesen. Der Grund ist die tief verwurzelte Neugier, was wohl im verschlossenen Brief stehen könnte.

√ Ruhe: Die Ansprache erfolgt ruhig in einer für den Leser oft entspannten Situation. E-Mails hingegen werden fast immer unter Zeitdruck bewertet. Demzufolge werden sie entweder ungelesen gelöscht oder nur flüchtig überflogen.

√ Sinnesanprache: Die Haptik des Briefpapiers verstärkt die Wirkung einer Werbebotschaft.

Die Beachtung einiger Erfolgsfaktoren gilt beim modernen Werbebrief als unverzichtbar für dessen Erfolg.

Dazu gehören die exklusive Materialauswahl, außergewöhnliche Formate, eine besondere Haptik, professionelles Bildmaterial sowie informative, gleichwohl unterhaltende und im Ganzen überzeugende Werbetexte. Bilder sollten personalisiert werden, also zur Empfängerzielgruppe passen. Sprechen Sie zwingend den Empfänger persönlich an.

√ Tipp!

Ein besonderer Vorteil der Werbebriefe besteht in der Möglichkeit, Produktproben, Give-Aways und personalisierte beizulegen Werbegeschenke. Darauf sollten Absender im Grunde niemals verzichten.

Ein großes Augenmerk legen erfolgreiche Versender von Printwerbung auf die Responsemöglichkeiten, die bei der Werbung per E-Mail in der Tat zunächst sehr viel optimaler erscheinen. Der Adressat klickt einfach auf “Antwort” und beantwortet die elektronische Werbebotschaft in Sekunden. Doch auch die Printmail hat Möglichkeiten, zu denen Antwortkarten, QR-Codes und Faxvordrucke gehören. Im B2C-Geschäft empfiehlt sich die frankierte Antwortpostkarte mit den vorgedruckten Absenderdaten des Werbeempfängers. Natürlich ist sie nicht ganz billig, viele Absender scheuen diese Kosten. Doch sie kommt der bequemen Antwort per E-Mail am nächsten, denn die angesprochene Person muss darauf nur ihr Kreuzchen machen und die Karte in den Briefkasten stecken. Eine Briefmarke hingegen haben viele Menschen nicht zur Hand, sie kaufen diese auch nicht wegen der Antwort auf eine Werbung.

Kurzum zum Thema Werbebrief …

Der gedruckte Werbebrief findet gegenüber der E-Mail deutlich mehr Beachtung und erlebt aktuell ein großes Revival. Experten haben diesen Trend schon länger vorausgesehen und raten Werbetreibenden, sich diesem nicht zu verschließen.

Wir unterstützen Sie beim Druck, Kuvertieren, Falzen und/oder Versenden. Auch in kleinen Mengen. Jederzeit!

Bildquelle: www.pixabay.com

Das könnte Dich auch interessieren …